Krippe und Hort

Integratives Krippenangebot

Ziel der integrativen Arbeit mit Kindern im Alter unter drei Jahren ist es, Kindern mit Behinderung in einem entwicklungsfördernden Umfeld und in einem ausreichenden Zeitumfang mit nicht behinderten Kindern gemeinsam zu fördern und zu betreuen und so die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Darüber hinaus werden auch die Eltern in besonderer Weise angesprochen. Auch sie erleben so früh wie möglich Gemeinschaft mit anderen Eltern. Durch die Gestaltung eines anregenden Entwicklungsmilieus schaffen wir eine positive Entwicklungs- und Lernatmosphäre für alle Kinder in der Gruppe und somit wird der Grundstein für bestmögliche Bildungschancen gelegt.

Unser Hort

Der Hort ist ein wichtiges Angebot für die Betreuung von Schulkindern. Hier werden die Kinder betreut, gebildet und ihre Erziehung gefördert. Neben dem Mittagessen und den Hausaufgaben geht es um Gruppenerfahrungen, Aufbau von sozialen Beziehungen, Freizeit, Kreativität und vieles mehr. Ziel unseres Hortes ist es, dem Kind einen Ort des Vertrauens und der Geborgenheit zu geben. Einen Ort, an dem es sich wohl- und aufgehoben fühlt. Gleichzeitig soll sich ein Tagesablauf bilden, der dem Kind hilft, seinen Tag zu strukturieren. Unsere großzügigen Öffnungszeiten und eine Atmosphäre, in der sich Kinder wohl fühlen, sorgen für eine Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familie ohne Hetzerei und schlechtes Gewissen.